Der Zirkel hatte U. Hoffmann und J. Grothkop zu einer Sitzung am 07.02.2017 eingeladen. der Zirkel bat um Informationen zu dem Projekt "Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung". Eine sehr zahlreiche Beteiligung unterstreicht das Interesse die Notwendigkeit einer derartigen Einrichtung. Ein Film über die Situation einer Familie mit einem mehrfach behinderten Sohn und die vorgeführte Projektbeschreibung zeigten die Problematik und die umfangreichen Planungen auf. In einer ausführlichen Diskussion wurden auch die Ideen und das Wissen der Ärzte erörtert. Der Infoabend wird zur gegebenen Zeit erneut durchgeführt.